Der Träger

Der Arbeiter-Samariter-Bund ist eine der großen deutschen und international tätigen Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände. Eine seiner Untergliederungen ist der ASB Regionalverband Rhein-Erft/Düren e.V. Er ist auch Träger von Cultra.

Das Angebotsspektrum des ASB RV Rhein-Erft/Düren e.V. umfasst unter anderem Kindertagesstätten, das Jugendkulturhaus Cultra, ambulante Pflegedienste, individuelle Schwerstbehindertenbetreuung (ISB), Krebsberatung,  Schuldner- und Insolvenzberatung, Servicewohnen für ältere Menschen, Betreutes Wohnen für Menschen mit Hilfebedarf, Hausnotruf, Essen auf Rädern, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, eine Rettungshundestaffel, Wasserrettung am Liblarer See und Ausbildungen (Erste Hilfe-Kurse, LSM-Kurse etc.).

Der ASB Regionalverband Rhein-Erft/Düren e.V. hat in enger Kooperation mit der Stadt Brühl auf dem Boden des früheren ASB-Jugendzentrums das Jugendkulturhaus erbaut und ist der Träger. Die Mitarbeiter von Cultra sind Angestellte und Honorarkräfte des ASB RV.

In Brühl unterhält der ASB RV neben Cultra auch eine Beratungsstelle für Menschen mit Hilfebedarf sowie das Haus des Ehrenamts, wo die Bereiche Katastrophenschutz und Ausbildung untergebracht sind.

Kontakt:

ASB RV Rhein-Erft/Düren e.V.

Am Hahnacker 1
50374 Erftstadt
02235-4602-0
info@asb-erft.de

Vorsitzender (§ 26 BGB): Rainer Volkmer

Geschäftsführer (§ 30 BGB): Martin Uhle

VR 1111 AG Brühl

www.asb-erft.de

asblogo